Sprüche, die mir was sagen
 
"Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie." Peter Tille

"Eine Lüge ist, ganz gleich, wie gut sie auch gemeint sein mag, immer schlechter als die bescheidenste Wahrheit." Che Guevara

"Irgendwann kommt für jeden einmal die Stunde der Wahrheit und dann heißt es: Lügen, Lügen, Lügen." Willy Millowitsch, Schauspieler

"Ich habe große Achtung für die deutschen Soldaten. In Wirklichkeit sind die Deutschen das einzige anständige in Europa lebende Volk." General George S. Patton

"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst." Voltaire

"Der Versuch den Himmel auf Erden zu verwirklichen, produzierte stets die Hölle." Karl Popper

"Bildung ist das, was übrigbleibt, wenn man alles vergessen hat, was man in der Schule lernte." Richard David Precht

"Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe." René Descartes

"Freiheit heißt nicht, alles tun zu können, was man will. Freiheit heißt, nicht alles tun zu müssen, was man soll." Jean-Jacques Rousseau

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig richtige." Nagarjuna

"Wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß." Sokrates

"Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug." Jean-Paul Sartre

"Es ist gefährlich Recht zu haben, wenn die Regierung falsch liegt." Voltaire

"Bevor du dir selbst Depression oder einen Minderwertigkeitskomplex diagnostizierst, stelle sicher, dass du nicht einfach nur von Arschlöchern umgeben bist." Sigmund Freud

"Wenn sie wirklich glauben, dass die Umwelt weniger wichtig ist als die Wirtschaft, versuchen Sie die Luft anzuhalten während sie Ihr Geld zählen." Dr.Guy McPherson

"Experten sind Leute, die andere daran hindern, den gesunden Menschenverstand zu gebrauchen." Hannes Messemer

„Krieg ist ein Zustand, bei dem Menschen aufeinander schießen, die sich nicht kennen, auf Befehl von Menschen, die sich wohl kennen, aber nicht aufeinander schießen.“ George Bernard Shaw

"Der stärkste Grund für das Volk, das Recht Waffen zu tragen zu bewahren, ist wie eine letzte Zuflucht, sich selbst gegen Tyrannei in der Regierung zu schützen." - Thomas Jefferson

"Demokratie ist, wenn 10 Füchse und ein Hase über das Abendessen abstimmen. Freiheit ist, wenn der Hase mit einer Schrotflinte die Wahl anfechten kann." Vince Ebert

"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten" Bundesverteidigungsminister De Maizière

"Lasst uns das Leben genießen, solange wir es nicht begreifen." Kurt Tucholsky

"Wie viel Unheil allein durch Nichtstun verhindert werden kann!"

"Früher war alles besser, sogar die Zukunft" Karl Valentin

"Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache." Hanns Joachim Friedrichs

"Die Kunst der Besteuerung besteht ganz einfach darin, die Gans so zu rupfen, dass man möglichst viel Federn bei möglichst wenig Geschrei erhält." Jean Baptiste Colbert (1619-83), Finanzmin. Ludwig XIV.

"Alles, was nötig ist, damit das Schlechte in der Welt gewinnt, sind genügend Menschen, die nichts tun." Edmund Burke

"Weißt Du, wie Du Gott zum Lachen bringen kannst? Erzähl ihm Deine Pläne." Blaise Pascal

"Wer sich nicht bewegt, spürt seine Fesseln nicht." Rosa Luxemburg

"Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen." Plato

"Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, so würde ich doch heute mein Apfelbäumchen pflanzen." Martin Luther?

"Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt." Mark Twain

"Jeder soll nach seiner Façon selig werden." Friedrich II. (Der Alte Fritz)

"Um einen Staat zu beurteilen, muss man seine Gefängnisse von innen ansehen." Leo Tolstoi

"Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte." Francesco Petrarca

"
Das Gegenteil von Gut ist nicht Böse, sondern gut gemeint." Kurt Tucholsky

"Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht." Heinrich Heine

"Der Welt ganzer Jammer ist, dass die Dummen und Fanatiker sich so sicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel." Bertrand Russel

"Minderheiten, die sich von der Mehrheit bewusst distanzieren, verbrauchen so viel Toleranz für sich, dass sie für die Mehrheit nichts mehr übrig haben." Walter Lippmann

"Für einen logischen und klugen Menschen ist es leichter, sich den Dummen unterzuordnen als über sie zu herrschen." La Rochefoucauld

Die korrekte Art einen Satz zu beenden der anfängt "Es geht mich zwar nichts an, aber..." ist,
einen Punkt nach dem "aber" zu setzen.

"Wer kein Schwert hat, der verkaufe seinen Mantel und kaufe ein Schwert!"
Jesus Christus; Lukas 22, 36

"Mir fehlt der Arm, wenn mir die Waffe fehlt."  Tell/Schiller

"Wie tröstlich ist es, einem Freunde, der auf eine kurze Zeit verreisen will,
ein klein Geschenk zu geben, sei es nur ein neuer Mantel oder eine Waffe!" Johann Wolfgang von Goethe

"Gut sind die Waffen, ist nur die Absicht, die sie führt, gerecht." William Shakespeare

"Richtig glücklich ist ein Grüner erst, wenn er anderen etwas verbieten kann" Wiglaf Droste

Verstand ist das einzige, von dem jeder sagt, er hätte genug davon abbekommen.

"Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz."
Gustav Heinemann, ehem. Bundespräsident

"Nur schwache Gemeinwesen nehmen der Mehrheit die Freiheit, weil sie den Missbrauch der Freiheit durch eine kleine Minderheit fürchten."
Udo die Fabio, Bundesverfassungsrichter

"Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich." - Joachim Ringelnatz

" Toleranz ist ein soziales Aspirin, nicht für die Leiden der Tolerierten, sondern für die Kopfschmerzen der Tolerierer "

"Manchmal ist es besser, durch Schweigen den Eindruck von Inkompetenz zu erwecken, als durch Reden letzte Zweifel daran endgültig auszuräumen!" Abraham Lincoln

Gäbe es keine Anwälte, bräuchte man keine.

Ich würde mich ja gerne mit Ihnen auf geistiger Ebene duellieren,..... aber wie ich sehe sind Sie unbewaffnet.

"Der Klügere gibt nach. - Eine traurige Wahrheit: sie begründet die Weltherrschaft der Dummen."
[Marie v. Ebner-Eschenbach]

Vegetarisch, hat einen indianischen Wortstamm und heisst frei übersetzt: Zu dumm zum Jagen.

Jeder, der heute immer noch für die Entwaffnung rechtstreuer Bürger eintritt, ist entweder ein Kommunist, ein Nazi oder ein Faschist. Man kann es sich aussuchen. Abstreiten aber kann man es nicht.
(Dr. G. Zakrajsek)

"Das Schlimmste am Terrorismus, sind die Anschläge der Politiker auf die Freiheit." Georg Zarajsek

Der Unterschied zwischen einem Terroristen und einem Freiheitskämpfer, liegt im politischen Standpunkt des Betrachters.

Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht ! (Wird Heinz Rühmann zugeschrieben)

"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos", das ist von LORIOT ..

Ein großer Teil der Sorgen, besteht aus unbegründeter Furcht. Jean-Paul Sartre

Helmut Qualtinger sagte einmal: "Toleranz ist die Einsicht, das es eh keinen Sinn mehr hat!"

"Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen immer die Deutschen.", für diesen Satz ist der erfolgreicher Englische Stürmer Gary Winston Lineker bekannt

Nicht wahr!?-> "Zu einem Verrat sind die meisten Menschen pünktlicher zur Stelle als zu einer Tat der Treue."
 Arthur Schnitzler

Kreuzzüge, Hexenverbrennung, Exorzismus . . .
Wir wissen Feste zu feiern!
Ihre Kirche

Sobald Waffenbesitz gesetzwidrig ist, werden nur noch Gesetzwidrige Waffen besitzen

Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich hart erarbeiten.
(Andre Schekelmann)

Gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann;
gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann;
und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Demokratie ist gut, solange ihr macht was ich will.

Bei jeder Streitfrage gibt es zwei Standpunkte: meinen und den falschen.

Unpünktliche Menschen vergeuden anderer Leute Zeit, als wäre es ihre eigene.

Man sollte sich Geld nur von einem Pessimisten leihen - er erwartet es nicht zurück.

Der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe.
Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem.

"Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt."

Das größte Misstrauensvotum gegen Gott, ist ein Blitzableiter auf dem Kirchturm.

Waffen sind immer böse, Sex verwerflich und die Welt ist eine Scheibe...

der Erfolg hat viele Väter, der Misserfolg ist eine Waise.

"Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers."
Wieslaw Brudzinski

Diskutiere niemals mit Idioten. Sie ziehen dich auf ihr Niveau runter und schlagen dich dann durch Erfahrung!!!

"Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave." - Aristoteles

Die glücklichen Sklaven sind die erbittersten Feinde der Freiheit


"Zwei Dinge in dieser Welt sind unendlich !
Das Universum und die menschliche Dummheit.
Beim Universum bin ich mir allerdings noch nicht sicher......"

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird,
aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.

Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern, als ein Atom.

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein

Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann,
dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde.

Das Problem zu erkennen ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung.
Albert Einstein


Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht. Abraham Lincoln

Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand! Max Frisch

Von all den Dingen, die ich in meinem Leben verloren habe, vermisse ich meinen Verstand am meisten.

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.  Benjamin Franklin

"Freiheit ist immer Freiheit der anders Denkenden, sich zu äußern" Rosa Luxemburg

Nicht die Waffe macht den Mörder. Der Mensch, der morden will, findet immer seine Waffe.

"Ideen sind gefährlicher als Gewehre.
Wir würden unsere Feinde nie Gewehre besitzen lassen, warum sollten wir ihnen erlauben, Ideen zu haben?"
Josef STALIN

"Je korrupter der Staat, desto zahlreicher die Gesetze"
Publius Cornelius TACITUS (~ 55 - ~ 120)

Du bist anderer Meinung als ich und ich werde Dein Recht dazu bis in den Tod verteidigen. - Voltaire

Es ist sehr schwer, Prognosen zu erstellen, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.

Wer glaubt, dass Projektleiter Projekte leiten, glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten ...

Stimme erheben statt abgeben!
Wahlen ändern nichts, sonst wären sie verboten. (Kurt Tucholski)

"Kultur ist, wenn ich aus dem Schädel meines Feindes eine geschmackvolle Trinkschale fertige.
Zivilisation ist, wenn ich dafür ins Gefängnis komme." (HMB)

Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz.
Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter
und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen! Adolf Hitler Reichsparteitag am 15.09.1935

Wenn man mir die Wahl lässt zwischen sicher und frei, dann bin ich lieber frei!

Wenn Waffen die Ursache für Verbrechen sind, dann sind Kugelschreiber die Ursache für Rechtschreibfehler !

Faulheit ist die Kunst solange nichts zu tun, bis die Gefahr vorüber ist, dass man etwas tun müsste. [Gunter Philipp]

"Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch."
Mark Twain

früher wussten wir, ich denke, also bin ich.
heute wissen wir, es geht auch anders.

"Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen." Abraham Lincoln

leben ist lebensgefährlich und endet immer tödlich

Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit

"Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast"

Ernst Jünger: "Ein Volk, das keine Waffen tragen will, wird Ketten tragen."

Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht. Bertold Brecht

Politik ist die Kunst, die Bevölkerung so schnell über den Tisch zu ziehen, dass die Menschen denken, die dabei entstehende Reibungshitze sei Nestwärme.
Udo Ulfkotte

"In den Staaten, in denen es die meisten freien Menschen gibt, da gibt es die wenigsten Spitzel. Aber in den Staaten, in denen es die meisten Spitzel gibt, da gibt es die wenigsten freien Menschen."
Christo Botew

Eine Firma funktioniert nur zuverlässig, solange die Zahl Ihrer Inhaber ungerade ist  und kleiner als Drei  - Alfredo Ferrari (Vater von Enzo F.)

"Gott schuf die Menschen, aber Sam Colt machte sie gleich"

Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Großvater. Und nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer.

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg

Widersprich nie einer Frau! Früher oder später tut sie es selbst.

"Alles Komplizierte ist unnötig. Alles Notwendige ist einfach."
(Michail Timofejewitsch Kalaschnikow)

"...Frauen wollen einen Mann solange verbessern, bis Sie ihn zu dem nützlichen Idioten gemacht haben den sie nie haben wollten"